- +
Schriftgröße
Vorlesen
lsEinfach GesagtdeAlltagssprache

Am Freitag, dem 12. April 2019, fand das geplante interne Tischtennisturnier der BSG Lwerk Sport statt.

Beginn war um 14.00 Uhr in der Betriebsstätte Gärtnerstraße 14. Insgesamt hatten 18 Teilnehmer die Möglichkeit, Spiel- und Matchpraxis zu sammeln

Zuschauer waren ebenfalls wieder mit dabei. Gespielt wurde im sogenannten K.-o.-Modus. Das heißt, der Gewinner seines Spieles hatte die Startberechtigung für die nächste Runde, während der Verlierer sofort ausschied.

Es gab spannende Spiele und zum Schluss kamen es dann zunächst zum sogenannten kleinen Finale um den dritten Platz und dann zum das Finale, in dem der Sieger und der Zweitplatzierte ausgespielt wurden.

Aus der Region Ost konnten sich Herr Sumer und Herr Schieleit für das kleine Finale qualifizieren. Herr Schieleit konnte das Spiel für sich entscheiden und erreichte somit den dritten Platz.

Im Finale spielten Herr Pirc und Herr Kopanski aus der Region West. Zum wiederholten Male konnte sich Herr Kopanski den Sieg holen.

Danach gab es zum Ausklang etwas zu essen und man tauschte sich untereinander aus. Vielen Dank sei auch den fleißigen Helfern an dieser Stelle gesagt. Es war eine schöne Veranstaltung und im Herbst wird dann das nächste Turnier wieder im Standort Wilmersdorf stattfinden.

Viele Grüße
Christian Förster
Vorstandsmitglied der BSG und
Verantwortlicher im Tischtennisbereich
(AGL im Standort Hagenower Ring)